Gebrüder Matt und Christoph Keller beim Odenwald Bike Marathon erfolgreich



Matthias und Sebastian Matt sowie Christopf Keller haben am Odenwald-Bike-Marathon in Hirschberg-Leutershausen teilgenommen. Matthias siegte auf der Kurtstrecke (30 km) vor dem Lokalmatador Jochen Gruber von der RSG Mannheim. Sein Bruder Sebastian erreichte auf der gleichen Strecke den 18. Platz in der Gesamtwertung und belegte in der Klasse Senioren I den hervorragenden 3. Platz. Christoph Keller war auf der Langdistanz (60 km) unterwegs, er belegte in der Gesamtwertung den 31. und in der Klasse Senioren III den hervorragenden 4. Platz.


Odenwald

odenwald

  



Skicluber beim Kinzigtallauf aktiv


Auch beim Kinzigtallauf in Haslach waren Clubmitglieder aktiv.Hier die Ergebnisse der aktiven und der Schüler: (Vergrößerung mit Klick)






Matthias Matt gewinnt Rothaus MTB_Giro


Matthias Matt war vom 16.08. bis 19.08 beim Rothaus-Bike-Giro Hochschwarzwald am Start.



Matthias


Nachdem er am Donnerstag den Prolog über 10 km in der Herrenklasse für sich entscheiden konnte, ging er am Freitag im Leader-Trikot auf die  zweite Etappe.
Nach 59 km und 2250 Höhenmeter kam er als 2. ins Ziel. Die 3. Etappe über 76 km und 2200 Höhenmeter gewann er und ging wieder im Leader-Trikot auf die 4. Etappe, wo er nach 63,5 km und 1400 Höhenmeter als 2. über die Ziellinie fuhr.
Insgesamt siegte er damit in der Herrenklasse in der Gesamtzeit von 9.13.49 Std. mit einem Vorsprung vom 3.25 min auf den Zweitplatzierten Stefan Schreier.


Ergebnisse


Wir gratulieren zu dem tollen Erfolg!!!!

Hier noch der  Bericht aus dem Offenburger Tageblatt

Rothaus



Arlberg Giro


Die Brüder Sebastian und Matthias Matt waren am Sonntag mit dem Rennrad am Arlberg unterwegs. Von insgesamt ca. 1500 Teilnehmern belegte Matthias mit einem Schnitt von 34,01 km/h den 74. und Sebastian mit einem Schnitt von 31,32 km/h den 208. Rang. Die Gesamtzeit lag bei MAthias bei 4:24:39,4 Stunden und bei Sebastian bei 4:47:21,0 Stunden

 Die Strecke führte von St. Anton über den Arlbergpass nach Bludenz durch das Montafon über den Silvretta-Pass und durch das Paznauntal wieder zurück nach St. Anton ca. 150 km und 2500 HM. Mehr Infos und Ergebnisse gibt es auf der Internetseite.

Arlberggiro

Hier noch einige Eindrücke

Arlberggiro

Wer das neue SC-Trikot kennt findet die 2....








FOTOS


SWF

Fotos von der Sonnwendfeier und den Hörnlebergtouren sind online in der Galerie





Ultra-Bike Marathon


ultra

Biker des Skiclubs beim Ultra-Bike am Start

Am vergangenen Wochenende fand die 20. Auflage des Ultra-Bike Marathons in Kirchzarten statt. Dieser gehört zu den größten MTB-Marathons in Mitteleuropa. Unter den knapp 5000 Teilnehmern waren auch vier Mitglieder des Skiclub Mühlenbach. Im Zuge des 20jährigen Jubiläums fanden dieses Jahr auch die Deutschen MTB-Marathonmeisterschaften statt.
Früh aufstehen hieß es für die Starter über die Marathon-Strecke mit 80km und 2100hm. Der Startschuss fiel hier bereits um 07:45 Uhr am Sonntagmorgen in Kirchzarten. Die Strecke führte über den Hinterwaldkopf nach Hinterzarten, weiter Richtung Titisee über den Rinken und zum Stollenbach. In einer langen Abfahrt ging es hinunter nach Oberried, wo der letzte knackige Anstieg Richtung Rappeneck wartete bevor es ins Ziel nach Kirchzarten ging. Mit Christoph Keller, Sebastian Ringwald und Matthias Matt befanden sich drei Biker des Skiclubs unter den ungefähr 1400 Startern auf dieser Strecke. Die drei konnten die idealen Witterungsbedingungen optimal nutzen und fuhren sehr gute Zeiten ein. So belegte Matthias Matt im Gesamtklassement den hervorragenden 16. Platz (10. AK) mit einer Zeit von 3:14.06 und erreichte das Ziel gemeinsam mit der neuen Deutschen Meisterin Sabine Spitz. Christoph Keller erzielte mit einer Zeit von 3:43.46h Platz 173 (30.AK), dicht gefolgt von Sebastian Ringwald, der bei seiner MTB-Marathon-Premiere Platz 205 (44. AK, 3:47.09) belegte.
Die Fahrer auf der Marathon-Strecke waren bereits im Ziel, als es für die Teilnehmer auf dem Speed Track (52km, 1100hm) erst los ging. Der Start erfolgte hier um 12:00 in Todtnauberg. Von dort führte die Strecke über Todtnau, Aftersteg und Hofsgrund ebenfalls nach Kirchzarten. Unter den etwa 600 Startern belegte Sebastian Matt den 59. Platz (11. AK, 2:15.53). Nach den Strapazen genossen alle Teilhehmer im Sportstadion von Kirchzarten das wohlverdiente Finisher-Bier.

Black Forest Ultra Bike from Black Forest Collective on Vimeo.





Wanderung bei Beiersbronn


Wanderung

Die Wandersaioson wurde am 03.06.18 mit der Seenwanderung bei Baiersbronn eröffnet, Mehr Fotos unter Galerie



Sommerprogramm 2018


Wanderung

Die Hochgebirgstour 2018 führt uns in die südlichen Stubaier Alpen. Mehr Infos zur Tour und zu den Anmeldemodalitäten gibt es hier   Ebenso online der Wanderplan für 2018








Vereinsmeisterschaften

Am Sonntag 04.02.2018 fanden die diesjährigen alpinen und nordischen Dorf- und Vereinsmeisterschaften statt.

Bei den Nordischen wurde Maria Uhl Dorfmeisterin und Sebastian Ringwald Dorfmeister, wegen Krankheit war die Startliste hier leider sehr überschaubar.

Bei den Alpinen waren 54 Rennläufer am Start, wobei 51 in die Wertung kamen. Tagesschnellster war Matthias Matt, vor Adrian Feger und Armin Grießbaum. Damit ist Matthias Matt neuer Dorfmeister, bei der Jugend siegte Adrian Feger und Schülermeister wurde David Keller. Bei den Damen war nach dem Ausscheiden von Simone Ette für Annika Feger der Weg frei, die Dorfmeisterin und Jugendmeisterin wurde. Schülermeisterin wurde Lonie Grießbaum.



Dorfmeister

Die jeweils Erstplatzierten mit dem SCM Vorsitzenden Daniel Grießbaum



Hier sind die Ergebnislisten:

Langlauf
Alpin nach Klassen
Alpin ohne Klassen

Fotos von den Veranstaltungen gibt es in der Galerie

 

Hier noch einige Fotos vom Sonntag, die sich gut als Desktophintergrund eignen :

Foto1   Foto2   Foto3   Foto4   Foto5

 






Ski - Tagesfahrt

Tagesfahrt

Unsere diesjährige Tagesfahrt ins Montafon (Silvretta Nova) findet am 03.02.2018 statt. Abfahrt: 04:15 in Mühlenbach am Rathaus oder 4:20 Uhr in Haslach/Grafenparkplatz

Kosten für Mitglieder (Fahrt inkl. Liftkarte):
Erwachsene 64,00 €
Kinder (1999 + jünger) 44,00 €

Kosten für Nichtmitglieder (Fahrt inkl. Liftkarte):
Erwachsen 74,00 €
Kinder (1999 + jünger) 54,00 €

Anmeldung bei Anton Prinzbach unter Tel. 078324233 ab 17:00 Uhr oder fam.prinzbach@gmx.de Bitte bei Anmeldung das Geburtsjahr angeben.
Ski Heil


Jahresprogramm 2017/2018

Das neue Winterprogramm für den Winter 2017/2018 liegt vor, hoffen wir, dass der Winter auch mitspielt.  zum Programm-Flyer

 


Skisafari

Ischgl Serfaus Arlberg
Für März 2018 haben wir eine Skisafari in den Skigebieten Ischgl, Arlberg und Serfaus geplant, mehr Infos gibt es hier.
 

 


Generalversammlung 2017

Die 48. ordentliche Mitgliederversammlung fand am 25.11.17 um 20.00 Uhr um SVM-Clubheim statt. Nach den üblichen Tätigkeitsberichten übernahm Noch-Bürgermeister Karl Burger die Entlastung der Vorstandschaft, Burger ist selbst Gründungsmitglied des Vereines und der Skiclub liegt ihm sehr am Herzen. Nach der Entlastung standen Ehrungen auf der Agenda.


Für 20 Jahre ununterbrochene Mitgliedschaft wurden geehrt: Manfred Paulat und Jan Keller.


Bereits 40 Jahre im Verein sind: Reinhold Keller, Christa Keller, Gebhard Keller, Armin Grießbaum, Anfra Langfeld (geb. Uhl), Josef Müller und Hermann Schmider.




Ehrungen Vorstand Daniel Grießbaum mit den Geehrten Josef Müller, Armin Grießbaum und Hermann Schmider (von links).

Nach der Vesammlung wurde auch die neue Teamkleidung ausgegeben, Schriftführer Frank Neumaier zeigt es uns:



Teamkleidung


Hochgebirgstour 2017

Die Hochgebirgstour führte dieses Jahr in die Lechtaler Alpen, wie immer unter der Leitung von Michael Kaltenbach.

HGT 17.

 Weitere Fotos gibt’s  hier.



Pistengaudi - Videos

Pistengaudi

Videos zur Skipräparation usw.