logo50

Auch der Skiclub Mühlenbach hat in diesem Jahr allen Grund zum Feiern. 1969, also vor genau 50 Jahren, wurde der Skiclub von einigen Wintersport-Enthusiasten gegründet. Bereits im ersten Jahr wurde ein eigener Skilift im Dietental aufgebaut und Skikurse angeboten. Seit diesen bescheidenen Anfängen ist ein halbes Jahrhundert vergangen, und wir möchten in einem Festwochenende am 12./13. Oktober auf diese 50 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken.
Im Rahmen unseres Jubiläums findet dann am 9. November ein weiteres Highlight statt. Der bekannte Bergsteiger Alexander Huber nimmt uns mit auf eine Reise in "Die Steile Welt der Berge".Als Extremsportler bewegt er sich dabei in den Grenzbereichen der vertikalen Welt und zeigt extremes Freiklettern in den Alpen wie auch in der Kälte der Arktis oder den wilden Bergen Pakistans. Seine unglaublichen Bilder, arrangiert mit faszinierenden Filmsequenzen und steiler Musik sind ein Erlebnis der besonderen Art. Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro und falls dann noch welche verfügbar sind an der Abendkasse 21 Euro.

 

poster



Vorverkaufsstellen sind:
Mühlenbach:
Buttenmühle,
Bäckerei Haas-Ramsteiner

Haslach:
Sport Sandha
Volksbank Kinzigtal

Hausach:
Sport Service Kinzigtal

Zell a. H.:
Ritter Maschinen GmbH

Waldkirch:
Intersport Armin

Achtung: Karten gibt es aus organisatorischen Gründen nur gegen Barzahlung




M3 Montafon Bike Marathon

Sebastian Ringwald und Matthias Matt waren vor kurzem im Montafon/Schruns beim M3 Montafon Marathon.

Sebastian belegte im 65 km Marathon mit einer Zeit von 3.42.05 Std. einen starken 42. Platz unter 212 Startern. In seiner Altersklasse belete er den 19. Platz.
Bei Matthias lief es noch besser, mit einer Zeit von 3.12.59 Std. schrammte er in der Herrenklasse mit dem 4. Platz knapp am Podium vorbei, in der Gesamtwertung belegte er den 7. Platz, ebenfalls auf der 65 km Strecke.

Herzlichen Glückwunsch.

Die Ergebnisliste gibt es hier

Matthias MattSebastian Ringwald  

 




Waldhaus Bike-Marathon

Christopf Keller, Matthias und Michael Matt waren am Sonntag, 02.06.19 beim Waldhaus-Bikemarathon am Start. Es musste ein Rundkurs mit 42 km und 900 Höhenmeter bewältigt werden. In der Wertung waren am Ende 670 Teilnehmer. Matthias Matt belegte einen hervorragenden 6. Platz, und kam mit einer Gesamtzeit von 1h 27 min nur ca. 2 min hinter dem Sieger Emilien Barben aus der Schweiz (1.24.52) ins Ziel. Sein Vater Michael Matt belegte in der Zeit von 1.44.07 genau den 100. Platz. Christoph Keller wurde leider zu Beginn von einem Plattfuss ausgebremst belegte aber dennoch in der Zeit von 1:49:49 den 145. Platz. Herzlichen Glückwunsch. Die Ergebnisliste gibt es hier:

Waldhaus




Anmeldung für Hochgebirgstour

Die diesjährige Tour führt uns in das Silvretta- Gebirge. Auf alpinen Steigen sind wir sowohl auf der österreichischen als auch Schweizer Seite unterwegs. Trittsicherheit, Ausdauer und ein entsprechendes Maß an Schwindelfreiheit ist wie immer Voraussetzung. Jeder Teilnehmer handelt auf dieser privaten Tour eigenverantwortlich. Neben der Bergerfahrung steht der Spaß natürlich auch wieder im Vordergrund. Anmeldung strikt nach Zeitpunkt des Eingangs . Anmeldebeginn ist Donnerstag 18. April. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.



Tourenbeschreibung und Anmeldeformalitäten gibt es hier.



Eva Krause und Matthias Matt neue Dorfmeister

     Eva    Mathias

Am Sonntag, 24.02.2019 fanden die diesjährigen alpinen und nordischen Dorf- und Vereinsmeisterschaften statt.

Die Nordischen Meisterschaften starteten um 11.00 Uhr auf der Martinskapelle. Neuer Vereinsmeister als Tagesschnellster wurde Sebastian Ringwald vor Adrian Uhl und Josef Müller, knapp dahinter Matthias Matt und Hubert Ringwald. Bei den Schülern siegte Robin Grießbaum. Vereinsmeisterin bei den Damen wurde Maria Uhl vor Luisa Grießbaum und Angelika Müller. In der AK 2 siegte Albert Uhl vor Bernhard Ringwald.

Die Meisterschaft bei den Alpinen wurde bei hervorragenden Bedingungen am Weißenbachlift in 2 Riesenslalom-Durchgängen ausgetragen.
Mit zweimal Laufbestzeit siegte hier Matthias Matt überlegen und wurde damit neuer Vereinsmeister vor Armin Grießbaum und Adrian Feger, ca. 3 Sekunden langsamer wie Matthias war die neue Vereinsmeisterin Eva Krause (geb. Uhl). Schnellste Schülerin war Hanna Hoch, schnellster Schüler Timo Müller. Neue Jugendmeisterin wurde Annika Feger, neuer Jugendmeister David Keller.

Bei den Snowboardern siegte in der Schülerklasse Leandro Neumaier, Snowboard-Dorfmeister wurde Jürgen Neumaier vor Arnold Allgaier und Benjamin Buick.

Insgesamt waren mit einer Gastläuferin 63 Teilnehmer am Start, Luisa Grießbaum, Sebastian Ringwald, Matthias Matt und Robin Grießbaum starteten sowohl beim Langlauf- als auch beim Alpinwettbewerb.

 Hier de Ergebnislisten:   Fotos unter Galerie

Langlauf
alpin gesamt
Alpin nach Klassen


Die erstplazierten stellen sich danach auf zum obligatorischen Siegerfoto und zeigten ihre schönen Pokale !

Siegerfoto






Langlauf-Wettbewerbe

Ann-Cathrin Uhl, Luisa Grießbaum, Matthias Matt, Sebastian und Hubert Ringwald waren am Wochenende beim Skitrail im Tannheimer Tal bzw beim Kaiser Maximilianlauf in Seefeld. Unter den Augen von Langlauf Bundestrainer Peter Schlickenrieder erkämpften sich die Athleten beachtliche Platzierungen.

Tannheim







Jahreshauptvesammlung 2018

Am Samstag, 24.11.18 fand die Jahreshauptversammlung beim "Bachwirt" statt.

Nach der Bergrüßung durch den ersten Vorsitztenden, der Totenehrung und den einzelnen Tätigkeitsberichten übernahm Bürgermeisterin Helga Wössner die Entlastung der Vorstandschaft und die anstehenden Neuwahlen. Bis auf 2 Posten gab es keine Veränderungen. Christof Keller übernimmt für Hermann Schmider die Arbeit des Kassenprüfers, und Ann-Cathrin Uhl wurde als zusätzliche Beisitzerin in die Vorstandschaft gewählt.

Vorstandschaft

Die aktuelle Vorstandschaft des SC Mühlenbach mit Bürgermeisterin Helga Wössner (es fehlt Matthias Matt - Skischulleiter)


Nach der Neuwahl konnte der im Amt bestätigte 1. Vorsitzende Daniel Grießbaum die Ehrungen für langjährige Vereinstreue vornehmen:

für 20 Jahre wurden geehrt:
Matthias und Sebastian Vollmer, Patric Brucker und Daniel Uhl

bereits seit 40 Jahren im Verein sind:
Hermann Klausmann, Markus Müller, Ulrike Hoch, Brigitte Burger, Klaus Grießbaum, Sylvia Schmider, Klaus Zehnle und Anton Müller


Ehrungen

Die anwesenden Geehrten mit Bürgermeisterin Helga Wössner und Vorstand Daniel Grießbaum
 



Anlässlich des 50-jährigen Bestehens gibt es am 12./13. Oktober 2019 ein Festwochenende in der Festhalle mit Festbankett am Samstagabend und Frühschoppen am Sonntag morgen. Für den 09.11.19 ist eine Veranstaltung mit Alexander Huber von den "Huber Buamn" geplant.

Abschliessend wurde das Jahresprogramm verteilt und die geplanten Skifreizeiten kurz vorgestellt.